Portfolio

Home

LinksPortfolio.htmlPortfolio.htmlshapeimage_2_link_0
KontaktLinks.htmlLinks.htmlshapeimage_3_link_0
KontaktKontakt.htmlKontakt.htmlshapeimage_4_link_0
VerschiedenesVerschiedenes.htmlPortfolio.htmlshapeimage_5_link_0

Über Bullit4You

Bullit4You sind Frank Pfeiffer, geb. 1960, Bildretuscheur und MP. Thiel, geb. 1961,Requisiteur. Seit 1996sind die beiden unter diesem Label-Namen tätig. 

Veröffentlichungen in dieser Zeit gab es z.b. in Form von Flyern, Kunstpostkarten und CD-Covern. Sowie Bildmaterial in diversen Fanzines und Musikzeitschriften, wie z.b. Astan, Gothic, Orkus, Sonic Seducer, Succubus, Harakiri und dem Tantrumized-Magazin aus Norwegen.

Ausstellungen (Auswahl):
Feinkunstkrüger Hamburg    1999
Elbart Hamburg             1999, 2000, 2004
Projekt B-22 Hambug        2006
Altonale Hamburg           2011


MP. Thiel stellt die fotografischen Vorlagen her,
die Frank Pfeiffer dann digital überarbeitet, so dass teilweise 
völlig neue Werke entstehen.

MP.Thiel fängt im zarten Alter von 13 Jahren an zu fotografieren und bringt seine Spielkameraden dazu in Cowboyklamotten für seine ersten inszenierten Fotos zu possieren.Bis Heute ist er der Fotografie treu geblieben.
Ferner entstehen von Ihm z.b. Objekte aus Metallschrott, Collagen aus verschiedensten Fundstücken, sowie auch Streetart in geklebter, gesprühter und geschraubter Art.


Frank Pfeiffer fängt im Alter von 18 Jahren an zu zeichnen und zu malen, und im Alter von 15 Jahren an Gitarre zu spielen.
Pfeiffer spielte in diversen Bandformationen. In den 80er Jahren gibt es so z.b.Auftritte in Hamburg in der Prinzenbar, im Kir,und im Hafenklang,wo während eines Bandauftritts mal kurzerhand ein Kleinwagen mit einer Flex zersägt wird  und eine an einem Seil darüberhängende, leichtbekleidete Performancekünstlerin sich räkelt.
Als Mitglied der Hamburger Künstlergruppe
„Keine Einigung“ lebt er In einer Fabriketage am Rödingamarkt, wo Ausstellungen, Konzerte,Film und Kunsthappenings stattfinden.Ebenfalls in den 80er Jahren sind Frank Pfeiffer und MP Thiel zusammen mit anderen Künstlern die Gründer der Werkstattgalerie „Gazo“ in Hamburg.
MP Thiel arbeitet an Diashows für die Bandauftritte, und gemeinsam wird ein Bandfilm in Super 6 gedreht.